Kreatives Occhi

Die Führung der Schiffchen

Dieses Dokument steht auch als Download zur Verfügung:

Die Handhabung der Schiffchen.pdf
PDF-Dokument [175.6 KB]

 

 

 

Um den Faden auf das Schiffchen aufzuwickeln, schiebt man ihn durch das Loch im Kern desselben und verknotet ihn dort.

Dann fasst man das Schiffchen seitlich und wickelt den Faden um den Kern herum, bis das Schiffchen randvoll ist.

 

Für die erste Lektion – die Arbeit mit zwei Schiffchen – knotet man zwei Fäden in unterschiedlicher Farbe zusammen, fasst diesen Knoten mit Daumen und Zeigefinger der linken  Hand und führt einen der beiden Fäden über die linken Fingerkuppen. Dort befestigt man ihn am kleinen Finger. 

Das zweite Schiffchen nimmt man in die rechte Hand, und zwar so, dass der Faden aus der vorderen Schiffchenhälfte herauskommt und vom Körper wegführt.

 

 

Nun nimmt man den rechten Schiffchenfaden mit dem Ringfinger zurück und.....

 

 

...mit dem Mittelfinger hoch - und arbeitet wie im Folgenden beschrieben.

 

 

Man schiebt das Schiffchen unter beiden Fäden vor und....

 

 

....zwischen den Fäden wieder zurück.

 

 

Dabei muss der linke Faden ständig straff gehalten werden, damit der Knoten nicht umschlägt.

 

So bildet sich die erste Hälfte des Wechselknotens.