Kreatives Occhi

für Kinder und Anfänger

Der Umgang mit Schiffchen und bunten Fäden

Dieses Dokument ist auch als Download verfügbar:

Lektion 1 - für Anfänger.pdf
PDF-Dokument [256.8 KB]

Lektion 1

Vorwort

Das Kreative Occhi von Helma Siepmann ist eine neue Knüpfhandharbeit mit vielen freien Gestaltungsmöglichkeiten.

 

Das Handwerkszeug sind die Occhi-Schiffchen, die es in vielen Materialen und Formen in Handarbeitsgeschäften und Handarbeitsabteilungen großer Kaufhäuser oder durchs Internet zu beziehen gibt.

 

Für den Anfang empfehlen sich zwei fest gezwirnte Baumwollfäden, z.B. Perlgarn Nr.5 in zweierlei Farben.

 

Man knüpft alles frei auf der Hand und klebt die einzelnen Knüpfelemente mittels eines nicht Faden ziehenden Klebers wie z.B. Pritt-stik auf papiernen Untergrund.

Dabei ist auch eine Pinzette hilfreich, mit der man die geknüpften Elemente an geeigneter Stelle anheben und mittels einer Messerspitze voll Kleber von unten betupfen kann.

Und nun eine ganz einfache Übung

Knüpfe zuerst 3 Doppelknoten / 3 Wechselknoten, 

 dann 2 Doppelknoten / 2 Wechselknoten

nun 1 Doppelknoten / 1 Wechselknoten

 und zum Schluss ½  (den linken) Doppelknoten / ½ (den rechten) Wechselknoten und schon haben wir einen neuen Knoten: den Kreativknoten

 

In diesem ersten Teil soll zunächst die Grundtechnik vermittelt und erste Anregungen für Anfänger gegeben werden, was selbst für Kinder nachvollziehbar ist.

 

Für den Anfang genügen  die folgenden Küpfelemente: