Kreatives Occhi

Mit Occhi-Schiffchen und bunten Fäden Schritt für Schritt eigene Kreativität entwickeln

Dieses Dokument steht auch als Download zur verfügung:

Lektion 5 - üh.Ösenring.pdf
PDF-Dokument [472.7 KB]

Lektion 5

Arbeiten mit dem überhakelten Ösenring (s. Grundelemente)

 

Der überhäkelte Ösenring am Beispiel einer Blüte (3-Schiffchenarbeit, mit dem helleren Rot ist überhäkelt worden).

 

 

Nach dem obligatorischen Kreativknoten wird ein Ösenring geknüpft.

 

 

 

 

Dann häkelt man mit dem hellen Rot einige Luftmaschen bis zur Spitze  der letzten Öse.....

 

 

 

....überhäkelt den Ring dann von Öse zu Öse und häkelt noch einige weitere Luftmaschen.

 

 

Nun holt man den Häkelfaden durch die Mitte des Ösenringes, schiebt das Schiffchen durch die so entstandene Schlaufe und zieht sie an.

 

 

 

Mit der Stempelfarbe wird nun eine kleine Wechselöse über die beiden roten Fäden geknüpft.

 

 

 

Diese fünf Schritte wiederholt man noch viermal, legt den Stempelfaden vor das zuerst gearbeitete Blatt und.....

 

 

Diese fünf Schritte wiederholt man noch viermal, legt den Stempelfaden vor das zuerst gearbeitete Blatt und.....

 

 

 

...faltet die Blüte auseinander.

Blütenvariationen

 

 

 

Diese Blüte hat auch fünf Blätter, ist aber aus ombriertem Garn geknüpft, und der 3. Faden ist der grüne, mit dem im weiteren Stängel und Blätter gearbeitet werden können.

 

 

Diese Blüte aus ombriertem Garn hat 6 Blätter und.....

 

 

...diese Blüte 7. Denkbar sind weitere Blätter, die sich auch überlappen dürfen wie beispielsweise bei der Rose.

Auch beim Überhäkeln gibt es viele Variationsmöglichkeiten:

 

 

 

 

 

 

 

Die Blüte links ist in Dunkelrot geknüpft und in Hellrot überhäkelt.

 

 

Bei der Blüte rechts ist das umgekehrt.

Und bei diesen Blüten sind die Ösen unterschiedlich lang geknüpft worden, so dass beim Überhäkeln mit dunklerem, bzw. hellerem Garn an den jeweiligen Stellen zum Ausgleich statt der festen Maschen Stäbchen behäkelt werden mussten.